Fernblick

Fantastische Sicht kürzlich bei einem Wanderung mit der Familie vom Herzogstand in Bayern: ein typischer Fön-Tag mit klarer und warmer Luft und damit unglaublicher Fernsicht. Eigentlich lässt es sich nicht in Bilder fassen – ich habe es trotzdem mal versucht.

Blick vom Herzogstand gen Süden – Panorama aus 10 Einzelbildern

Ebenso beeindruckend, allerdings überhaupt nicht schön waren hingegen die Massen am Menschen, die dieses Wetter auf den Berg gelockt hat: war es morgens noch ziemlich leer und damit erholsam, so tummelten sich um die Mittagszeit so viele Bergbegeher auf den Wegen, dass man wortwörtlich Schlange stehen musste – auf einem Wanderweg. Um um die Kurve zu kommen. Flach, keine Kletterei oder so was. – Das habe ich noch nicht erlebt – und will es auch nie wieder erleben… Die Kinder laufen schon echt gut und auch schwierigere Wege, die Zeit der „Berge mit Seilbahnanschluss“ sind also hoffentlich bald vorbei…

Einfach schön der Ausblick 🙂

Schräg…

Eine Vorsorgeuntersuchung brachte mich nach Fürth in die Schön-Klinik. Das Empfangsgebäude wurde mir schon beim Terminausmachen als „umgedrehte Kaffeetasse“ beschrieben: „das finden Sie sofort“ – stimmt: das Gebäude fällt auf.

Beim Rausgehen fiel mir dann auf, dass es sich auch zum Fotografieren eignet, ja geradezu herausfordert: schräg, verspiegelt, ungleichmäßig-gleichmäßig. Leider nur das Handy dabei, aber trotzdem ganz gelungene Aufnahmen – finde ich.